top of page
Chirurgische Schere Unfallchirurgie Berlin Hermsdorf

Unfallchirurgie

Beinverletzung-unfallchirurgie-berlin-hermsdorf

Gezielte Unfallbehandlung

Unfallchirurgie in Berlin Hermsdorf

In unserer renommierten Praxis für Orthopädie in Berlin Hermsdorf setzen wir einen besonderen Schwerpunkt auf hochspezialisierte Unfallchirurgie. Unfälle und Verletzungen des Bewegungsapparates erfordern eine präzise Diagnose und gezielte Therapie, um eine optimale Genesung und Wiederherstellung der Funktionalität zu gewährleisten. Unsere erfahrenen Unfallchirurgen kombinieren medizinisches Fachwissen mit innovativen Behandlungsansätzen, um Patienten individuell und umfassend zu betreuen. Entdecken Sie in unserer Praxis eine erstklassige Versorgung im Bereich der Unfallchirurgie, die darauf abzielt, Ihre Gesundheit und Lebensqualität bestmöglich wiederherzustellen.

Orthopädische Unfallversorgung

Als erfahrene Durchgangsärzte (D-Arzt) der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) setzen wir unsere Expertise gezielt ein, um unfallchirurgische Patienten im Rahmen des berufsgenossenschaftlichen Heilverfahrens optimal zu versorgen. Mit langjähriger Erfahrung in der konservativen und operativen Behandlung sind wir spezialisiert auf Unfälle am Arbeitsplatz, in der Schule sowie auf dem Weg dorthin. Auch Privatunfälle fallen in unseren Zuständigkeitsbereich.

Unsere umfassenden Leistungen im Bereich der Unfallchirurgie erstrecken sich über die gesamte Bandbreite der Versorgung, von der Diagnose bis zur Rehabilitation. Als D-Arzt der DGUV arbeiten wir eng mit den Unfallversicherungsträgern zusammen, um eine optimale medizinische Betreuung und eine rasche Rückkehr zur Arbeits- oder Schulwelt zu gewährleisten.

Was macht man in der Unfallchirurgie?

Die orthopädische Unfallchirurgie beschäftigt sich mit der Diagnose und Behandlung von Verletzungen und Frakturen des muskuloskelettalen Systems, insbesondere von Knochen, Gelenken, Muskeln, Sehnen und Bändern. Zu den Aufgaben der orthopädischen Unfallchirurgen gehören:
 

  • Diagnosestellung

  • Konservative Therapie

  • Operative Eingriffe

  • Rehabilitation

  • Berufsgenossenschaftliche Betreuung

Die orthopädische Unfallchirurgie zielt darauf ab, Patienten nach Unfällen oder Verletzungen optimal zu versorgen und ihre Lebensqualität wiederherzustellen.

behandlung-bein-nach-unfall-orthopaedie-berlin-hermsdorf

Wann sollten Sie einen Unfallchirurgen aufsuchen?

Sie sollten einen Unfallchirurgen aufsuchen, wenn Sie Verletzungen am muskuloskelettalen System haben, die durch Unfälle oder Traumata verursacht wurden. Dazu gehören Knochenbrüche, Gelenkverletzungen, Muskelprellungen, Sehnen- oder Bänderrisse sowie andere orthopädische Notfälle. Wenn Sie Schmerzen, Schwellungen, Bewegungseinschränkungen oder andere Symptome im Zusammenhang mit einem Unfall haben, ist die konsultative Expertise eines Unfallchirurgen entscheidend. Unsere Fachärzte sind darauf spezialisiert, akute Verletzungen zu diagnostizieren, konservativ oder operativ zu behandeln und Rehabilitationsoptionen anzubieten, um eine optimale Genesung zu gewährleisten.

Welche Leistungen werden in der orthopädischen Unfallchirurgie angeboten?

In der orthopädischen Unfallchirurgie unserer Praxis in Berlin Hermsdorf bieten wir ein umfassendes Spektrum an Leistungen an, um Patienten bestmöglich bei Unfallverletzungen zu versorgen. Dazu gehören: Konservative Behandlungen: Wir setzen auf nicht-operative Therapieansätze, wenn sie für die Genesung des Patienten ausreichend sind. Dazu gehören beispielsweise physiotherapeutische Maßnahmen, Schmerztherapie und konservative Frakturbehandlungen. Operative Eingriffe: Bei schwerwiegenderen Verletzungen führen unsere erfahrenen Unfallchirurgen notwendige operative Eingriffe durch. Das kann die Versorgung von Knochenbrüchen, Gelenkverletzungen oder anderen orthopädischen Traumata umfassen. Berufsgenossenschaftliches Heilverfahren: Als zugelassene Durchgangsärzte (D-Arzt) der DGUV bieten wir umfassende Leistungen im berufsgenossenschaftlichen Heilverfahren an. Dabei kümmern wir uns um die unfallchirurgische Versorgung bei Arbeits-, Schul- und Wegeunfällen. Privatversicherte und Selbstzahler: Neben der Versorgung von Unfallverletzungen im Rahmen der gesetzlichen Unfallversicherung behandeln wir auch privatversicherte und Selbstzahler mit orthopädischen Unfallverletzungen. Unser Ziel ist es, individuell angepasste und qualitativ hochwertige Versorgung zu bieten, um eine bestmögliche Genesung und Rehabilitation nach Unfallverletzungen zu gewährleisten.

Werden die Kosten der Unfallchirurgie von der Krankenkasse übernommen?

Die Übernahme der Kosten für Unfallchirurgie durch die Krankenkasse hängt von verschiedenen Faktoren ab: Gesetzliche Unfallversicherung: Wenn der Unfall während der Arbeit, auf dem Schulweg oder in der Schule passiert ist, greift die gesetzliche Unfallversicherung. In solchen Fällen werden die Kosten in der Regel von der Berufsgenossenschaft oder der Unfallkasse übernommen. Privatversicherung: Privatversicherte können je nach ihrem individuellen Versicherungsvertrag eine Kostenübernahme für unfallchirurgische Eingriffe erwarten. Es ist ratsam, vor einer geplanten Behandlung die genauen Bedingungen mit der Privatversicherung zu klären. Gesetzliche Krankenkasse: Bei Unfällen außerhalb des beruflichen Kontexts kann die gesetzliche Krankenkasse die Kosten für die Unfallchirurgie übernehmen. Hierbei ist eine ärztliche Verordnung sowie die medizinische Notwendigkeit entscheidend. Unsere Praxis steht Ihnen gerne zur Verfügung, um Informationen zur Kostenübernahme und Abrechnungsmöglichkeiten zu geben.

Unfallchirurgie: Heilen, stützen, wiederherstellen.

bottom of page